Jalousien Fensterladen Markisen Rolladen Sonnensegel Sonnenschirm Plissee Impressum
 

SONNENSCHUTZ FÜR JEDERMANN

mit

Markisen / Jalousien / Plissee /

Rollos / Rolladen / Sonnensegel

Sonne

Unter Sonnenschutz versteht man den Schutz von Räumen und deren Bewohnern vor ungewünschter Sonneneinstrahlung

Hintergrund

Aufgrund der modernen Architektur


mit dem zunehmenden Einsatz von Glas wird
Sonnenschutz immer wichtiger. Am Arbeitsplatz ist ein
funktionstüchtiger Sonnenschutz teilweise vorgeschrieben
Bildschirmarbeitsplätzen (EU-Richtlinie (EU 90/270)). Bestimmte
Raumtemperaturen dürfen nicht überschritten werden und an dürfen keine
Blendwirkungen auftreten um Augenschäden vorzubeugen. Die Technik im Bereich
des Sonnenschutzes ist sehr ausgereift. Man kann mittlerweile für fast jede Fenster-
und Wintergartenform innen- und außenliegenden Sonnenschutz erhalten. Fast alle
Formen sind manuell und elektrisch bedienbar.

Ziele von Sonnenschutz

  • Reduzierung des sichtbaren Lichts
    • komplette Verdunkelung
    • Reduzierung der Blendwirkung
  • Reduzierung der Wärmestrahlung
  • Sichtschutz zum Erhalt der Privatsphäre

Achtung - Sonne!!!

Plissee Faltrollo

Als Alternative zur Jalousie wirkt der auch als Plissee - Vorhang bezeichnete, Hochziehbahre Plissee Faltstore Rollos sind durch ihre textile Struktur besonders wohnlich. Wir bieten eine unzählige Auswahl an Stoffen (z.B. Cosiflor, Decomatic) der unterschiedlichsten Strukturen, Dessins und Farben an, die für die jeweiligen Einsatzbereiche unterschiedlich ausgerüstet sind. Zu den bekannten Produktvorteilen von Plissee, wie geringes Gewicht, niedrige Pakethöhe, leichte Bedienung und einfache Montage, kommen noch interessante Lösungsmöglichkeiten für Problemfenster, wie Rundbogen-, Dreieckfenster und Trapezblech etc. Faltenbreiten: 16, 20, 22 und 25 mm, für große Fensterflächen 30 mm. Bei der Sonderform des Duett-Stores werden zwei plissierte Bahnen in Form einer Wabenstruktur verbunden. Die innenliegenden Zugschnüre werden dadurch beidseitig versteckt. Plissees gibt es mit der Perlreflex, und nicht, wie oftmals angenommen mit einer Beschichtung aus Keramik Beschichtung.

Material
Plisseefähige Dekotextilien, wie Polyester (PES), Acetat etc., transparent, halbtransparent oder nicht transparent, Versionen mit reflektierender Aluminiumbedampfung sowie Plissee-Stoffe mit schwerentflammbaren, Wasserabweisenden, antistatischen und reflektierenden oder verdunkelnden Eigenschaften. Unterziehen Sie die Materialauswahl auch einem Preisvergleich.

Technik
Die Kopfprofile des Plissee können mit Hilfe von Befestigungsklemmen oder -trägern an Wand, Decke oder bei Dreh- sowie Kippfenstern direkt auf den Fensterflügeln angebracht werden. Neben freihängenden Plissees gibt es Anlagen mit Seitenführung für Drehkipp- oder Schwingfenster, verspannte und Selbsthemmende Plissee Anlagen für Dachflächenfenster und über Spanndraht geführte Plafond-Faltstore-Anlagen. Die Bedienung freihängender Plissee-Anlagen erfolgt ähnlich wie beim Faltrollo über Zugschnüre mit Schnurschloss, bei komfortableren Ausführungen mit Elektromotoren. Plissee-Deckenanlagen lassen sich mit Schnurzug bzw. Bedienungsstab an der flexiblen Führungsschiene bewegen.

Reinigung
Bei einer regelmäßigen Reinigung kann davon ausgegangen werden, dass ein gleichmäßiger Reinigungserfolg über den gesamten Stoffbereich erfolgen kann. Dies ist vor allem deshalb wichtig, da diese Art des Sonnenschutzes beim waschen oftmals nicht vollkommen geöffnet wird, und somit ein unterschiedlicher Verschmutzungsgrad auf dem Plissee Rollo entstehen kann. Alubedampfte Stoffe, die Jahre lang nicht gereinigt wurden, weisen nach einigen Jahren Schäden an der Beschichtung auf, die nach der Reinigung verstärkt auftreten. Zudem können Exkremente von Insekten, die lange Zeit auf dem Stoff haften bleiben, punktuell die Beschichtung entfernen. Zur Reinigung sollte deshalb auf einfache haushaltsübliche Reinigungsmittel wie handwarmes Seifenwasser zurück gegriffen werden.

Einsatzbereiche
Zur Dekoration, als Sichtschutz und zur Innenraumbeschattung sind Plissee Faltstores sowohl im privaten als auch zunehmend im Objektbereich einzusetzen. Aluminiumbedampfte Plissee-Gewebe werden für Bereiche empfohlen, wo es auf effektiven Sonnenschutz ankommt, z.B. im Wintergarten. Die reflektierende Aluminiumbedampfung der Plissee Rollos auf der Außenseite schafft im Sommer mit hohen Reflexionswerten ein angenehmes Raumklima und sorgt im Winter für eine zusätzliche Wärmeregulierung. Wo für Dekorationszwecke nur die textilen Eigenschaften im Vordergrund stehen, werden meist Plissees aus Polyestergewebe ohne Aluminiumbedampfung verwendet. Bei Schmutzabweisender Ausrüstung des Plissee-Gewebes auch in Problemzonen, wie Küche, Bad oder bei Schirmen von Lampen etc. einsetzbar.

Markisen

Wenn die Sonne das Massivhaus aufheizt, benötigt man einen Sonnenschutz, der schnell und einfach Schatten spendet, ohne die schönen Raumgestaltung zu zerstören. Unterschieden wird in innen- und außenliegender Sonnenschutz. Und speziell beim Tuning vom Wintergarten sollte man für angenehmen Schatten, je nach den baulichen Gegebenheiten, über Markisen, beschichtete Plissee Faltrollos oder Jalousien nachdenken. Da Markisen, Rollos und Plissees die Sonne erst gar nicht ins Zimmer oder den Wintergarten durchlassen, sind sie ideal für den Sonnenschutz. Hier, sowie im Offenes Webverzeichnis, werden Ihnen einige Informationen zur Verschattung mit einer Markise aufgezeigt. Auch der innen liegende Sonnenschutz wie z.B. Cosiflor Plissee wird erklärt. Denn neben der Markise gibt es die weiter Arten von Sonnenschutz. Was wirklich gut ist, wird immer bei hohen Temperaturen im Sommer erkennbar.
Tipp: Suchen Sie ihre neue Markise in einer Preissuchmaschine.

Markisentücher - Schutz vor Wind und Sonne

Ob Haus oder Garten, jeder Besitzer fragt sich eines Tages, ob er sich eine Markise zulegen sollte oder nicht. In vielen Gärten, Lauben oder Häusern sind Markisen und Plissee ein beliebtes Accessoire. Doch vor dem Kauf sollte sich jeder Interessent für ein Tuchmaterial entscheiden. Nicht jedes Material ist für jeden Garten geeignet. Der Sommer beginnt und Tücher die besonders viel Wärme absorbieren sind besonders zu empfehlen. Die Markisentücher wurden in den letzten Jahren weiterentwickelt und besonders das semipermeable Tuch steht in der Entwicklung ganz vorne. Die Wärme kann durch das Tuch geleitet werden aber gleichzeitig UV-Strahlen absorbieren.
Es gibt drei Hauptarten der Markisentücher:

Acryltücher
Gerade im Wintergarten sehr beliebt, bieten sie optimalen Wärmedämmungsschutz und die Kälte kann damit nicht so schnell eindringen. Die Reißfestigkeit ist sehr hoch durch das imprägnieren des Tuches. Auch Schmutz haftet nicht so schnell wie bei anderen Markisentüchern.

PVC-Tücher
Diese Tücher sind wohl die reißfestesten Tücher auf dem Markt. Gerade bei starker Windeinwirkung eignen sich diese Tücher besonders. Der einzige Nachteil, es wird wenig Luft durchgelassen so das bei Sonnenschein die Wärmeentwicklung zu hoch ist und der Benutzer schnell das Weite aufsucht.

Polyesterfaser-Tücher
Diese Tücher bestehen aus einzelnen Fasern und sind ebenfalls besonders Reißfest und ideal bei stürmiger Witterung. Welches Markisentuch das geeignete ist, lässt sich nur durch ein Fachgespräch klären. Nehmen Sie sich die Zeit und fragen Sie am besten direkt beim Händler nach dem geeigneten Markisentuch nach.

Haut schützen

Eine weit verbreitete Fehlmeinung ist die Annahme, dass die Sonnenstrahlung größtenteils als Wärmestrahlung auftritt. Lediglich 10 - 15 % der von der Sonne auf der Erde eintreffenden Strahlung besteht aus Wärmestrahlung. Der weitaus überwiegende Teil der Sonnenstrahlung besteht aus (nicht sichtbarer) kurzwelliger und sichtbarer Strahlung.

Darum schützen Sie Ihre Kinder vor Sonnenstrahlen. Selbst die in Deutschland berühmten Party Girls mit dem Motto "Sommer Sonne Party" feiern Ihre Party am liebsten unter einem Sonnensegel. Viele Menschen freuen sich auf Ihren Urlaub. Für eine gute Strandfigur nehmen Sie ab, machen Diäten , aber an die wichtige Sonnenschutzcreme wird nicht gedacht.

Vorbeugen ist wichtig!
Bei Personen, die sich ständig und über Jahre hinweg ungeschützt der Sonne aussetzen, altert die Haut schneller als "normal". Ein Rezept für den optimalen Sonnenschutz gibt es nicht. Doch können viele Dinge unternommen werden, um die gefährlichen Sonnenstrahlen abzuschwächen. Die Alarmglocken sollten bereits klingeln, wenn sich erste Veränderungen, wie zum Beispiel Rötungen der Haut zeigen. In Extremfällen kommt es auch schonmal vor, dass Hautkrebs, verursacht durch übermäßer Strahlung, entsteht. Hauttherapien und Operationen sind sehr teuer. Um sich eine teure Behandlung finanzieren zu können werden nicht selten auch Kredite aufgenommen.



Der Sonnenbrand Inspektor ist unterwegs!

Sonnenschutz-Expertin guckt deutschen Urlaubern auf die Haut! Auf Mallorca checkt Hautexpertin Frau Platzner, wie viele Urlauber immer noch ihre Gesundheit für die Schönheit riskieren. Denn hier ist vor allem eines angesagt: Haut zeigen! Aber wie weit gehen die Sonnenanbeter? Aber weiß überhaupt jeder, was ein Lichtschutzfaktor ist? Schmoren die meisten tatsächlich in der prallen Sonne oder bevorzugen "moderne Urlauber" Sonnenschutz Systeme wie den Sonnenschirm oder ein Sonnensegel?
Frau Platzner war in all den Jahren ihrer Berufstätigkeit schon auf zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Sonnenschutz, um die Menschen aufzuklären. Es wurden Gutscheine zur Hautuntersuchung vergeben. Eine spezielle UV-Kamera macht noch unsichtbare Hautschäden sichtbar und demonstriert auf erschreckende Weise, welche Schäden der Haut wirklich zugefügt werden, wenn sie ungeschützt in der spanischen Sonne brutzelt.

 

Sonnenschutz im alten Ägypten

Eine der ältesten Formen des Sonnenschutzes lässt sich im alten Ägypten wiederfinden. Wie im ägyptischen Museum vom Grabe des Pharao "Tut ench Amun" zu sehen ist, befand sich neben seiner Ruhestätte ein Baldachin (Frühform der heutigen Markise). Er diente neben der prunkvollen Darstellung von Reichtum vor allem dem Sonnenschutz.

 

Allgemeiner Schutz

Die Leuchtkraft der Sonne entspricht einer Strahlungsleistung von etwa 3,846·1026 Watt (Quelle: Wikipedia). Diese extrem große Energie wirkt auf alle Gegenstände unsere Erde, die nicht unmittelbar vor der Sonne abgeschirmt sind. Oft lässt der große Stern Dinge, wie z.B. Kleidung, Möbel, farbenfrohe Materialien, Laminat, Kork und Parkett Böden innerhalb kürzester Zeit verblassen.
Mittlerweile sind viele Sonnensegel, Markisenstoffe und Co. auch mit einem eigenen Logo aus der Druckerei erhältlich. So lässt sich der eigene Sonnenschutz auch gleich werbewirksam einsetzen.

 

Kurioses zum Thema Sonnenschutz

Achtung: Sie sollten unbedingt Ihre Toner und Druckerpatronen vor Sonneneinstrahlung schützen. Zwar ist kein Fall von einem enstandenen Schaden bekannt, aber man weis ja nie.

Sonnenschutz fuer die Augen

Sonnenuntergang

Weitere Informationen bei uns zu:
| Plissees | Rollos | Rund um Markisen | Wichtiger Sonnenschutz | Sonnenschutz am Strand | Markisen-Tuch Verarbeitung | Vertikal-Jalousien | Arten von Markisen | Lamellenvorhängen | Varianten von Jalousien | Gardinen und Flächenvorhänge | Sonnenschutz-Produkte | Matratzen | Eiweiss in Sonnencremé | Mallorca Reisen Kreuzfahrten | Parkett | Reiseangebote | Immobilien Versicherung | Liebesgedichte in der Sonne | Fernreisen | Immobilien | Flusskreuzfahrten | Pauschalreisen |

sonnenschutz startseite